Informationen für die Betriebe – Teningen, den 10.02.2010

Sehr geehrte Damen und Herren!

Der Elternbeirat der Schule hat im Januar 2010 einstimmig beschlossen, die Aktion „Gemeinsam sind wir stark!“ zur Unterstützung der Schulsozialarbeit auch im Jahr 2010 durchzuführen. Die Sozialarbeit an der Theodor-Frank-Schule wird von der Gemeinde Teningen, der Diakonie Emmendingen und Eigenleistungen der Schülerschaft finanziert. Anstellungsträger ist die Diakonie; sie übt außerdem die Fachaufsicht aus. Für dieses Unterstützungssystem ist die Schule sehr dankbar, zumal es sich weder für die Gemeinde um eine Pflichtaufgabe handelt noch für die Diakonie.
Informationen für die Betriebe – Teningen, den 10.02.2010 weiterlesen

Aktion „Gemeinsam sind wir stark!“ zur Unterstützung der Schulsozialarbeit

Sehr geehrte Vertreter der Presse!

Der Elternbeirat der Theodor-Frank-Haupt- und Realschule Teningen hat am 27. Januar 2010 einstimmig beschlossen, die Aktion „Gemeinsam sind wir stark!“ zur Unterstützung der Schulsozialarbeit auch im Jahr 2010 durchzuführen. Die Schulsozialarbeit an der Theodor-Frank-Schule wird von der Gemeinde Teningen, der Diakonie Emmendingen und Eigenleistungen der Schülerschaft finanziert. Anstellungsträger ist die Diakonie; sie übt außerdem die Fachaufsicht aus. Für dieses Unterstützungssystem ist die Schule sehr dankbar, zumal es sich weder für die Gemeinde um eine Pflichtaufgabe handelt noch für die Diakonie.
Aktion „Gemeinsam sind wir stark!“ zur Unterstützung der Schulsozialarbeit weiterlesen

Gemeinsam sind wir stark – 2010!“ zur Unterstützung der Schulsozialarbeit

Der Elternbeirat der Theodor-Frank-Haupt- und Realschule Teningen hat am 27. Januar 2010 einstimmig beschlossen, die Aktion „Gemeinsam sind wir stark!“ zur Unterstützung der Schulsozialarbeit auch im Jahr 2010 durchzuführen. Die Schulsozialarbeit an der Theodor-Frank-Schule wird von der Gemeinde Teningen, der Diakonie Emmendingen und Eigenleistungen der Schülerschaft finanziert. Anstellungsträger ist die Diakonie; sie übt außerdem die Fachaufsicht aus. Für dieses Unterstützungssystem ist die Schule sehr dankbar, zumal es sich weder für die Gemeinde um eine Pflichtaufgabe handelt noch für die Diakonie.
Gemeinsam sind wir stark – 2010!“ zur Unterstützung der Schulsozialarbeit weiterlesen

Brief an Gemeinderäte

Sehr geehrte Gemeinderäte!
Der Elternbeirat der Theodor-Frank-Schule hat am 27. 01. 2010 einstimmig beschlossen, die Aktion „Gemeinsam sind wir stark!“  auch 2010 durchzuführen. Die Sozialarbeit wird von der Gemeinde, der Diakonie und Eigenleistungen der Schülerschaft finanziert. Für dieses Unterstützungssystem ist die Schule sehr dankbar, zumal es sich weder für die Gemeinde um eine Pflichtaufgabe handelt noch für die Diakonie.
Brief an Gemeinderäte weiterlesen

Gestaltung der Aktion im Jahr 2010

Jedoch nicht an einem bestimmten Datum, sondern irgendwann, je nach persönlichem Zeitfenster, spätestens jedoch bis zum 3. Mai 2010.

Gedacht ist zunächst einmal an Hilfen und Arbeiten im häuslichen Bereich, entweder zu Hause bei den Eltern, der Verwandtschaft oder in der Nachbarschaft. Gartenarbeit im Frühjahr, Einkaufen für ältere Mitbürger, Unterstützung von Behinderten sind nur drei Beispiele. Möglich ist auch (vor allem für ältere Schüler), bei Betrieben um Arbeit nachzufragen.
Gestaltung der Aktion im Jahr 2010 weiterlesen

30.06.2010 Teninger Amtsblatt

Die Schule dankt für die Mithilfe bei der diesjährigen Aktion zur Unterstützung der Schulsozialarbeit. Im Rahmen einer kleinen Feier hat die Schule sich am 15. Juni bei den Schülerinnen und Schülern bedankt. Die Presse berichtete davon.
Um Rückmeldungen aller Beteiligten zu erhalten, wie die Aktion aus ihrer Sicht verlaufen ist, lädt die Schule herzlich zu einem gemeinsamen Elternabend in das Foyer der Hauptschule Teningen ein.
30.06.2010 Teninger Amtsblatt weiterlesen

06.03.2010 Bad. Zeitung

TENINGEN. Die Theodor-Frank-Schule nutzt seit 2003 die Schulsozialarbeit, am Anfang nur durch eine 25-prozentige Stelle, doch seit zwei Jahren ist Elke Wölfle halbtags beschäftigt. Zu Beginn trugen Diakonie und Gemeinde die Kosten. Durch die Aktion „Gemeinsam sind wir stark“ in den vergangenen zwei Jahren und durch Spenden wurde eine 50-Prozent-Stelle geschaffen. Nun werden die Schüler erneut bis zum 3. Mai die dafür notwendigen Zusatzeinnahmen erwirtschaften.
06.03.2010 Bad. Zeitung weiterlesen